„Wahrhaftigkeit, Unabhängigkeit, Sorgfalt! - Respekt?“ - Publizistische Verantwortung und Herausforderungen im digitalen Zeitalter

Tagung in Kooperation mit der Akademie Die Wolfsburg

Die drei klassischen Regeln des Journalismus - Wahrhaftigkeit, Unabhängigkeit, Sorgfalt - gelten als Richtmaß für publizistisches Arbeiten. Kommen JournalistInnen der Verantwortung dieses Ethos im Strom der digitalen Schnelllebigkeit noch nach? Wie verändert sich der Journalismus unter dem Einfluss von Social Media und dem Internet im Hinblick auf die Art des Publizierens? Und welche Verantwortung tragen neue publizistische Akteure der digitalen Netzwelt – die Prosumer – für Inhalte und das Miteinander in Zeiten von Fake News, Hate Speech und Shitstorms?

Auf dem Podium diskutieren:

  • Joachim Frank, Journalist, Buchautor und Korrespondent (und GKP-Vorsitzender)
  • Prof. Dr. Marlis Prinzing, Medienwissenschaftlerin, Autorin und Hochschullehrerin
  • Dr. Andreas Püttmann, Politikwissenschaftler, Journalist und Publizist
  • Daniela Sprung, Kommunikationswissenschaftlerin, Bloggerin (bloggerabc)
  • Mark Radtke, Akademiedozent

Tagungsort: Katholische Akademie Die Wolfsburg, Falkenweg 6, 45478 Mülheim an der Ruhr

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite der Akademie Die Wolfsburg.

Druckversion

AddThis

|||||