Weinprobe mit den Bischöflichen Weingütern Trier

Auch die Weinbranche wird im Jahr 2020 vor große Herausforderungen gestellt und muss sich schnell an die veränderten Konsumgewohnheiten und Vermarktungsmöglichkeiten während und nach dem Lockdown einstellen. Die Menschen verlagern viele Aktivitäten, soziale Begegnungen und Austausch ins Internet - also müssen wir mit unseren Weinen auch dahin. Aber online Wein probieren? Geht das? Lassen Sie es uns ausprobieren!

Julia Lübcke übernahm im Mai mitten in der Krise den vakanten Posten der Güterdirektorin der Bischöflichen Weingüter in Trier. Die studierte Önologin und versierte Branchenfrau stellt sich nun der Aufgabe, gemeinsam mit dem Team das traditionsreiche Unternehmen zu modernisieren und fit für die Zukunft zu machen.

Darüber und über das einzigartige Kulturerbe der Bischöflichen Weingüter wird sie erzählen während einer Online-Weinprobe am Freitag, den 4. Dezember um 20 Uhr. Sie hat Ihnen ein exklusives Probierpaket zusammengestellt, dass Sie bestellen können und rechtzeitig vorher direkt nach Hause zugeschickt bekommen. Der Sonderpreis für die sechs Weine aus dem Sortiment der Bischöflichen Weingüter beträgt pro Paket 49,00 Euro inkl. Versand. Das einzige, was Sie dann noch brauchen, sind ein Korkenzieher und ein Weinglas.

Eine Teilnahme ist auch ohne Weinbestellung möglich – und selbstverständlich können Sie auch Partner*in und Freund*innen zur Weinprobe mitbringen. Bestellungen bitte bis Freitag, 27. November, unter Angabe des Stichworts »GKP-Weinprobe« per E-Mail an info[at]bischoeflicheweingueter.de

GKP-Mitglieder erhalten die Zugangsdaten vorab per E-Mail zugesandt.

Druckversion

AddThis

|||||