Nach dem Kölner Gutachten – Pressestammtisch

​Am 18. März wird das neue Kölner Missbrauchs-Gutachten vorgestellt: Tag der Abrechnung, Tag der Klärung – oder etwas ganz anderes? Seit Monaten strahlen die Konflikte um die Missbrauchsaufarbeitung weit über die Grenzen des Erzbistums Köln hinaus und sind eine Belastung für die Glaubwürdigkeit der Kirche in Deutschland.

Auch viele GKP-Mitglieder hat die Kölner Missbrauchsaufarbeitung beschäftigt: Als berichtende Journalist*innen, als Mitarbeitende von kirchlichen Pressestellen – und als Mitglieder der Kirche. Wir treffen uns am Abend des 18. März zu einem Pressestammtisch und besprechen die aktuellen Entwicklungen.

Die Veranstaltung findet als Videokonferenz statt, die Zugangsdaten werden den Mitgliedern per E-Mail zugeschickt. Die Datenschutzhinweise zu unseren Veranstaltungen über Zoom finden Sie hier.

Druckversion

AddThis

|||||