Frauen in der Theologie – Gunda Werner im Gespräch

Frauen sind als Autorinnen und Referentinnen unterrepräsentiert – das zeigt eine Studie  im Auftrag von AGENDA – Forum katholischer Theologinnen e.V. deutlich. 18 Prozent der Autor*innen theologischer Fachzeitschriften ware im Untersuchungszeitraum Frauen, bei Tagungen 21 Prozent der Vortragenden.

Woran liegt das? Und wie lässt sich das ändern? Und wie werden Theologinnen und ihre Forschung auch in den Medien sichtbarer? Darüber kommen wir am Mittwoch, 24. Februar, 19.30 Uhr, mit Professorin Dr. Gunda Werner ins Gespräch. Sie leitet das Institut für Systematische Theologie und Liturgiewissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz und ist seit 2019 Vorsitzende von AGENDA.

Die Veranstaltung findet als Videokonferenz statt, die Zugangsdaten werden den Mitgliedern per E-Mail zugeschickt. Die Datenschutzhinweise zu unseren Veranstaltungen über Zoom finden Sie hier.

(Bildquelle: Uni Graz)

 

Druckversion

AddThis

|||||