Mitgliederversammlung als Videokonferenz

Die zunächst wegen der Corona-Krise abgesagte Mitgliederversammlung, die im Rahmen der Jahrestagung in Magdeburg hätte stattfinen sollen, wird nun am 1. Oktober 2020 um 19.00 Uhr als Videokonferenz stattfinden. Die Zugangsdaten wurden den Mitgliedern per E-Mail mitgeteilt.

Gerne können Sie auch vorab die Verbindung testen. Wir haben einen Test-Konferenzraum eingerichtet, dessen Zugangsdaten den Mitgliedern per E-Mail zugingen.
 
Hier können Sie sich ab sofort jederzeit einwählen und Ihre Einstellungen überprüfen. Nach Möglichkeit versucht auch ein Mitglied des Vorstands dazuzustoßen, wenn Sie sich einwählen. Gerne können Sie sich auch mit Fragen an unseren technischen Verantwortlichen Felix Neumann wenden (zoom@gkp.de), der gerne einen individuellen Test-Termin mit Ihnen vereinbart.

Tipps für die Einrichtung Ihres Arbeitsplatzes

  • Die beste Tonqualität erreichen Sie, wenn Sie eine Kombination aus Kopfhörer und Mikrofon einsetzen. Headsets und Freisprechanlagen für Ihr Mobiltelefon können in vielen Fällen auch an Ihren Computer angeschlossen werden und sorgen schon für eine deutliche Verbesserung Ihrer Tonqualität.
  • Wenn Sie ein Laptop verwenden, an das externe Lautsprecher angeschlossen sind, sollten sie diese Lautsprecher entfernen und die eingebauten Lautsprecher verwenden (das sollte beim Abziehen der Kabel oder unterbrechen der Verbindung automatisch geschehen – so werden Rückkoppelungen reduziert.
  • Wenn Sie kein Mikrofon für Ihren Rechner haben, können Sie über die Zoom-App auf Ihrem Smartphone teilnehmen.
  • Gerne können Sie sich auch ganz ohne gesprochene Beiträge beteiligen und Ihre Wortmeldungen in den Zoom-Chat schreiben. Die Moderation wird schriftliche Wortmeldungen im Blick haben und einbringen.

Zum Datenschutz

  • Wir verwenden die Konferenzsoftware Zoom. Wir haben die Auswahl für diese Lösung getroffen, nachdem wir intensiv den Markt und andere Verbände in den Blick genommen haben, die auch digitale Versammlungen veranstaltet haben. Unserer Einschätzung nach ist Zoom derzeit die einzige Lösung, die eine technisch einwandfreie Teilhabe von möglichst vielen verschiedenen Geräten ermöglicht, während wir schon einige Versammlungen, die auf andere Lösungen setzten, durch die Technik scheitern sehen mussten. Der Einsatz von Zoom erfolgt daher, um eine möglichst breite demokratische Teilhabe aller Mitglieder zu ermöglichen.
  • Die rechtlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier: https://gkp.de/kontakt/datenschutz/zoom
  • Die technischen Voreinstellungen haben wir so datensparsam wie möglich vorgenommen: Wenn Sie den Raum betreten, sind Ihr Mikrofon und Ihre Kamera ausgeschaltet. Sie entscheiden selbst, ob und wann Sie sich mit Bild und Ton beteiligen wollen. Eine Aufzeichnung der Versammlung findet nicht statt. Der direkte Versand der Zugangsdaten sorgt dafür, dass nur Mitglieder teilnehmen werden.
Wir freuen uns darauf, Sie bei der ersten digitalen GKP-Mitgliederversammlung wiederzusehen! Bitte zögern Sie nicht, sich mit Fragen an uns zu wenden – wir möchten die Teilhabe jedes einzelnen Mitglieds sicherstellen.
Druckversion

AddThis

|||||