Buchtipp: Die Ibiza-Affäre

Frederik Obermaier Bastian Obermayer Die Ibiza-Affaere KiWiAls im Frühsommer 2019 ein Video veröffentlicht wird, das die geheimen Pläne zweier führender österreichischer Rechtspopulisten entlarvt, stürzt die Bundesregierung von Sebastian Kurz in Wien. Die beiden Investigativjournalisten Frederik Obermaier und Bastian Obermayer von der Süddeutschen Zeitung zeichnen nun in ihrem Buch den Aufstieg der beiden FPÖ-Spitzenpolitiker Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus nach und enthüllen den ganzen Verlauf der sogenannten Ibiza-Affäre, die in Österreich zu Neuwahlen führt. Ein Lehrbuch über die Methoden der Investigative Recherche, bei der nur berichtet wird, was belegt werden kann und bei der die Journalisten die Hoheit darüber behalten, ob, was, wann und wie groß sie darüber berichten – und das ohne Bezahlung für die Informationen. (rub)

Frederik Obermaier / Bastian Obermayer: Die Ibiza-Affäre. Innenansichten eines Skandals. Wie wir die geheimen Pläne von Rechtspopulisten enttarnten und darüber die österreichische Regierung stürzte. Verlag Kiepenheuer & Witsch. Euro 16,00

Weitere Buchtipps aus den GKP-Informationen

 

Druckversion

AddThis

|||||