Europa-Tagung 2013 in Brüssel (Belgien)

Datum : 
03.12.2013 - 05.12.2013

Die GKP veranstaltet für ihre Mitglieder vom 03. bis 05. Dezember 2013 eine Europa-Tagung in Brüssel.

 

Ein halbes Jahr vor den Wahlen zum Europäischen Parlament bietet die Europa-Tagung Einblicke in das Geflecht der wichtigsten Brüsseler  Institutionen. Vertreter des Rats, des Parlaments und der Kommission werden ihre Sichtweisen darlegen. Themen sind unter anderem die Staatsschuldenkrise, die Flüchtlingsproblematik und die Energiepolitik. Europakenner werden ihre Einschätzungen erläutern und gegebenenfalls  Ideale und  Wirklichkeit vergleichen. Anlaufstellen in Brüssel sind ferner die hessische Landesvertretung, ein Studio von ARD oder ZDF und die Kommission der EU-Bischofskonferenzen (Comece). Geboten werden viele Informationen, man kann möglicherweise  das eine oder andere Vorurteil revidieren. Schön wäre es, wenn jeder Teilnehmer eine Antwort auf die Frage finden  würde, ob wir mehr oder weniger Europa brauchen.  Zweck der Reise ist schliesslich auch, den Teilnehmern  mögliche Themen für ihr Arbeitsfeld anlässlich der Europawahlen im Mai 2014 nahe  zu bringen.

Unterkunft

Die Teilnehmer der Europa-Tagung 2013 sind alle im Hotel Astrid, 11  Place du samedi / Zaterdagplein, 1000 Bruxelles, Tel. 0032(0)2 2193119 untergebracht.

Anreise

Die Anreise erfolgt individuell auf eigene Kosten.

Mit der Bahn können Sie mit dem Tarif Europa spezial günstig nach belgien reisen. Eine Suchmaschine für günstige Flüge bietet beispielsweise Idealo.

Leitung

Die Leitung der Europa-Tagung 2013 übernimmt GKP-Mitglied Dr. Ludwig Maaßen.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 160 Euro im Doppelzimmer und 200 Euro im Einzelzimmer. In dieser Gebühr sind die Übernachtung mit Frühstück und Halbpension enthalten.

Anmeldung

GKP-Mitglieder können sich ab sofort für die Europa-Tagung 2013 anmelden. Verwenden Sie dafür bitte ausschließlich das Anmeldeformular. An der Europa-Tagung können auch Absolventen des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) in München teilnehmen, die als Journalisten arbeiten.

Die Teilnehmerzahl bei der Europa-Tagung 2013 ist begrenzt. Aufgrund der Förderrichtlinien der Europäischen Kommission ist nur eine Teilnahme von Journalisten möglich.

Anmeldeschluss

Bitte beachten Sie den neuen Anmeldeschluss: Anmeldeschluss ist am 31. Oktober 2013.

Stornoregelung

Bei Absagen nach dem 10. Oktober wird eine Stornogebühr in Höhe von 100 Euro fällig.

Geplantes Programm

Dienstag, 3. Dezember 2013

Individuelle Anreise bis 13 Uhr, einchecken im Hotel Astrid in Brüssel.

13.00 Uhr   Begrüßung der Teilnehmer und Weg zu Fuß und per U-Bahn ins Europaviertel

14.30 Uhr   Rat der Europäischen Union, Rue de la Loi/Wetstraat 175. Aufgaben, Abgrenzung zu anderen Einrichtungen.

16.15 Uhr  Fußweg zur Rue Montoyer

17.00 Uhr  Vertretung  des Landes Hessen bei der EU, Rue Montoyer 21, Gespräch mit dem Leiter Friedrich von Heusinger

20.00 Uhr  Abendessen im Restaurant Jaques, Quai aux Briques 44 (Spezialitäten: Fisch, Meeresfrüchte)

Mittwoch, 4. Dezember 2013

08.15 Uhr  Abfahrt

09.00 Uhr  EU-Kommission. Flüchtlingspolitik. Infopolitik

12.00 Uhr  Teilnahme an der täglichen Pressekonferenz

13.00 Uhr  Lunch

14.30 Uhr  Parlamentarium. Informationszentrum des Europäischen Parlaments. Rue Wiertz 60

15.45 Uhr  Zugangsmodalitäten Parlament

16.00 Uhr  Gespräch mit Evelyne Gebhardt MdEP (SPD / S&D-Fraktion)

17.00 Uhr  Gespräch mit Manfred Weber MdEP (CSU / EVP-Fraktion)

18.30 Uhr  Besuch bei ARD oder ZDF. Studiobesichtigung, Gespräch

20.30 Uhr  Abendessen

Donnerstag, 5. Dezember 2013

08.15 Uhr  Abfahrt

09.00 Uhr  EU-Kommission. Energiepolitik. Staatsschuldenkrise. Infoangebot für Journalisten

12.30 Uhr  Lunch (evtl. mit Kommissar)

14.00 Uhr  COMECE, Suare de Meeus, 19. Die Rolle der Katholischen  Kirche in Europa. Gespräch mit Pressesprecherin Johanna Touzel

15.15 Uhr  Fazit und Verabschiedung

15.30 Uhr  Ende der Europa-Tagung 2013

Bitte beachten Sie, dass Änderungen im Programm noch möglich sind.

Link-Tipps

Druckversion

AddThis

|||||