Bewegung im Dialog. Wandern schweigen und reden im Bergischen Land

Datum : 
24.06.2011 - 26.06.2011

„Stell dich auf deine Füße, ich will mit dir reden!“

(Ez 2,1) Gott redet direkt mit dem Menschen. Wie können wir ihn verstehen? Und was für ein Dialog kann das sein, wenn der Allmächtige seine Geschöpfe anspricht? Sicher ist nur: Wenn Gott mit dem Menschen ins Gespräch kommt, verändern sich Sichtweisen. Werden Abschiede möglich. Wird Neues gewagt.

Die Höhen und Tiefen des Altenberger Landes mit dem Altenberger Dom können Licht in diese biblische Dynamik bringen. Der historische Ort hat viel Energie für kirchliche Neuaufbrüche. Er macht uns katholische Journalisten und Publizisten Mut, die Zeichen der Zeit zu lesen.

Br. Paulus, der Geistliche Beirat der GKP, lädt die Mitglieder mit ihren Familienangehörigen ein, die Atmosphäre dieses Ortes aufzunehmen und am Samstag einen Weg unter die Füße zu nehmen, abzuschalten für einige Stunden und mit dem Nötigsten ausgestattet auf die Stimme der Natur und das Wort der Bibel zu hören.

Programm

Das Programm der Besinnungstage finden Sie hier als pdf-Datei.

Buchtipp

Uwe Gast / Daniel Parello / Hartmut Scholz: Der Altenberger Dom. Meisterwerke der Glasmalerei Band 2. Regensburg 2008

Druckversion

AddThis

|||||