Mediensonntag

Das Zweite Vatikanische Konzil verabschiedete 1963 das "Dekret über die sozialen Kommunikationsmittel". Darin wurde festgelegt, dass einmal im Jahr der "Welttag der sozialen Kommunikationsmittel" begangen werden soll. In Deutschland beging die katholische Kirche diesen Mediensonntag erstmals 1967. Seitdem findet dieser jeweils am zweiten September-Sonntag statt. Der Mediensonntag will das öffentliche Wirken der katholischen Kirche unterstützen, ein Bewusstsein für technische Kommunikationsmittel wecken und die sinnvolle Mediennutzung fördern. Zum Mediensonntag veröffentlicht der Papst jeweils bereits am 24. Januar, dem Fest des Heiligen Franz von Sales, eine Medienbotschaft.

Welttag der sozialen Kommunikationsmittel (Internetseite der Deutschen Bischofskonferenz)

2014: Botschaft zum 48. Welttag der sozialen Kommunikationsmittel

Druckversion

AddThis

|||||