Besichtigung der weltberühmten Orgelbau-Firma Klais in Bonn

Vor den Sommerferien treffen sich die GKP-Mitglieder aus den Regionen Rheinland und Aachen zu einer Führung durch die weltberühmte 1882 in Bonn gegründete Orgelbau-Firma Klais. Philipp Klais, der in vierter Generation dem Unternehmen vorsteht, möchte die GKP-Mitglieder am Mittwoch, 10. Juni um 18 Uhr persönlich durch die Werkstätten in der Kölnstr. 148 führen und sie in die Geheimnisse des Orgelbaus einweihen.

Es geht um die hohe Kunst, ein Gleichgewicht herzustellen von Raum und Klang, von Material und Intonation und von Architektur und Gestaltung des Orgelprospekts. So ist jede Orgel ein lebendiges Unikat, das im Kirchenraum als Königin der Instrumente der Begleitung und Erhöhung des Gottesdienstes dienen soll. Die Führung durch die Werkstätten wird nicht nur Musikliebhaber begeistern. Anmeldung und Informationen bei: christiane.limberg@web.de, Tel.: 02241 / 38 55 39.

 

Druckversion

AddThis

|||||