GKP-Region Südwest: Pressegespräch mit Militärdekan Michael Gmelch

Die GKP Region Südwest trifft sich zur nächsten Regionalveranstaltung Anfang Juni in Karlsruhe.

Anlass ist ein Pressegespräch mit Militärdekan Dr. Dr. Michael Gmelch, der  am Einsatz der Deutschen Marine „Humanitäre Hilfe zur Rettung von in Seenot geratenen Flüchtlingen im Mittelmeer“  teilgenommen hat. Über seine Erfahrungen hat Gmelch zunächst in Zeitschriften wie „Stimmen der Zeit“ und „Christ in der Gegenwart“ veröffentlicht und dann ein Buch geschrieben: „Refugees welcome – eine Herausforderung für Christen“, veröffentlicht im Echter-Verlag. Auf einem Rettungsschiff und auf Lampedusa ist Gmelch den verzweifelten Menschen begegnet, die vor Krieg und Terror geflohen waren.

Im Klappentext zu dem Buch heißt es: „Vor dem Hintergrund dieser Erfahrungen zeigt er auf, wie Christen als Akteure gegen Fremdenfeindlichkeit wirken und der Flüchtlingsfrage ein menschliches Gesicht geben können – geleitet vom Wort Jesu »Ich war fremd und obdachlos und ihr habt mich aufgenommen«. Und er macht deutlich: Dies ist Chance und Auftrag zugleich, um aus der lähmenden Binnenzentriertheit herauszutreten.“ 

Gmelch ist Dr. Dr. theol., Pastoraltheologe, Pastoralpsychologe und Priester der Diözese Eichstätt. Als Militärdekan leitet er das Katholische Militärpfarramt Flensburg.  Gmelch kommt Anfang Juni zu einer Vortragsreise nach Baden-Württemberg. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und der Gesellschaft für Sicherheitspolitik sowie dem Roncalli-Forum lädt die GKP Region Südwest Sie zu einem Pressegespräch mit Herrn Gmelch ein. Er trifft die GKP-Region Südwest am Montag, den 6. Juni 2016, 15 Uhr, im Café Füssinger im Gemeindezentrum St. Stephan in der Ständehausstraße 4 in 76133 Karlsruhe, direkt neben der katholischen Innenstadtkirche St. Stephan. 
Wie immer sind zu dem Gespräch auch die Kollegen des Ökumenischen Presseclubs Baden-Württemberg einladen, und dieses Mal auch die lokalen Medien in Karlsruhe und Umgebung. Wer möchte, kann am Abend noch dem öffentlichen Vortrag von Herrn Gmelch zu demselben Thema beiwohnen, im Ständehaussaal im Ständehaus, Karlsruhe, um 19.30 Uhr.

Druckversion

AddThis

|||||