GKP Südwest trifft Ministerin Eisenmann

Die GKP Südwest trifft sich mit Susanne Eisenmann, der neuen Kultusministerin  von Baden-Württemberg. Frau Eisenmann war jahrelang Schulbürgermeisterin in Stuttgart. Derzeit besucht sie als Ministerin die Schulbezirke in Baden-Württemberg. Damit möchte sie die „emotionalisierten Diskussionen“ der Vergangenheit hinter sich lassen und wieder Ruhe und Verlässlichkeit in die Schulpolitik bringen. Die jüngste Bildungsstudie, in der Baden-Württemberg ins hintere Mittelfeld abrutscht, beschäftigt Eisenmann ebenfalls. Neben all  den Schul- und Bildungsfragen fallen in das Ministerium auch die Zuständigkeiten für „Religionsangelegenheiten und Staatskirchenrecht“.    

          
Der GKP-Termin mit Frau Ministerin Eisenmann: Donnerstag, 2. Februar 2017, von 16.00 bis 17.00 Uhr im Kultusministerium in der Thouretstraße 6 in 70173 Stuttgart (unweit des Hauptbahnhofs). Anmeldungen an Dieter Klink, Mail DiKaKlink@web.de. Die Teilnehmerzahl soll auf zehn Teilnehmer begrenzt sein. Die Teilnehmerliste wird nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldungen erstellt. Sofern Plätze übrig sind, werden auch Kollegen des Ökumenischen Presseclub Baden-Württemberg (ÖPC) eingeladen.                         

Dieter Klink   

Druckversion

AddThis

|||||