GKP Südwest besucht Forschungsgruppe Wahlen

Die GKP  Südwest beschäftigt sich im Bundestagswahljahr mit einem wichtigen Politikfeld: Die Region besucht die Forschungsgruppe Wahlen in Mannheim. Dort wird der Vorstand der Forschungsgruppe, Matthias Jung, für ein Gespräch mit der GKP-Region Südwest zur Verfügung stehen. Die Forschungsgruppe versorgt das ZDF mit dem Politbarometer und Wahlanalysen. Wie kommen solche Zahlen zur politischen Lage im Land zustande? Was sagen sie aus und was sagen sie nicht aus? Inwieweit wird mit Zahlen und Umfragen auch Politik gemacht? Wie hängen Umfragen und tatsächliches Wählerverhalten zusammen? Wie hat sich die Arbeit der Meinungsforscher im Zeltalter digitaler Medien verändert? Matthias Jung wird auf diese und andere Fragen Antworten geben.

Die Zeitschrift Cicero schrieb im Mai über ihn: „Auf die Prognosen des Mannheimer Meinungsforschers Matthias Jung hört auch die Kanzlerin. Zu den Parallelgesellschaften der Parteien hält er dennoch große Distanz.“ Das Gespräch mit Matthias Jung findet statt am 

Mittwoch, 19. Juli 2017 um 16 Uhr bei der Forschungsgruppe Wahlen, N7 13-15, 68161 Mannheim (zwischen Wasserturm und Hauptbahnhof). Im Anschluss soll es noch einen Stammtisch in der Nähe geben, wo der Abend im geselligen GKP-Rahmen ausklingen kann.

Anmeldungen bitte per Mail an DiKaKlink@web.de

Die GKP-Region Südwest steht mit dem Termin in Mannheim vor einem Neuanfang. Regionalbeauftragter Dieter Klink wird nach 16 Jahren aufhören und den Auftrag zurückgeben. Wie es in der Region weitergeht, ist derzeit noch offen. Interessenten können sich gerne melden.

Druckversion

AddThis

|||||