Die Region Berlin bei Radio Paradiso

Das Bild zeigt Radio Paradiso-Geschäftsführer Matthias Gülzow im Studio des Senders.

Eigentlich haben wir erst mal nur gestaunt. Darüber, dass und wie es möglich ist, mit einem recht kleinen Team ein Radio-Programm zu machen, das in Berlin seit 1997 einen etablierten Hörerstamm hat.

(Leider nur) eine Handvoll Mitglieder der Regionalgruppe Berlin machten sich an einem Hochsommertag auf hinaus an den idyllischen Kleinen Wannsee, um die Räume von Radio Paradiso zu besuchen und etwas über die Arbeit des (werbe-finanzierten) Senders zu erfahren. Geschäftsführer Matthias Gülzow sagte, Grundidee sei es, „zur Selbstverständlichkeit der christlichen Botschaft beizutragen“. Dazu zähle neben dem Verzicht auf „jede religiöse Steilkurve“ auch die eigene Musikfarbe. Wer mal reinhören will: www.paradiso.de .

Christoph Strack

Druckversion

AddThis

|||||