Communicatio Socialis dokumentiert Schockenhoffs Vortrag

Eichstätt/Ostfildern - Die Fachzeitschrift Communicatio Socialis dokumentiert in ihrem neuesten Heft den Vortrag von Professor Eberhard Schockenhoff "Schuldeingeständnis ohne Hoffung auf Vergebung? Zu einer neuen Form öffentlicher Rituale", den dieser in Freiburg bei der GKP-Jahrestagung 2011 gehalten hatte. (Communicatio Socialis, Heft 2/2011, S. 188-198). (rub) Weiterlesen »

Papst Benedikt XVI. spricht das "Wort zum Sonntag"

Freiburg - Unmittelbar vor seiner Deutschlandreise wird Papst Benedikt XVI. das „Wort zum Sonntag“ im Ersten sprechen. Am Samstag, 17. September 2011, um 22.55 Uhr richtet er einige geistliche Worte an die Fernsehzuschauer. Es ist das zweite Mal (nach Papst Johannes Paul II. am 25. April 1987), dass ein Papst „Das Wort zum Sonntag“ spricht. Die Sendung wird kurz vor dem Datum vom Vatikanischen Fernsehzentrum aufgezeichnet.
  Weiterlesen »

Medienbischof Fürst stellt Medienethisches Impulspapier vor

Mainz - Die Deutsche Bischofskonferenz plädiert dafür, in der Bildungsarbeit einen größeren Schwerpunkt auf die Vermittlung von Medienkompetenz zu legen. Weiterlesen »

GKP-Internetseite seit Juni mit neuem Gesicht

Bensberg - Die GKP-Webseite hat ein neues Gesicht. Der Relaunch wurde möglich durch die großzügige finanzielle Unterstützung der Franz von Sales Stiftung des Bonifatiuswerks in Paderborn, für die sich der Vorstand die GKP auch an dieser Stelle herzlich bedankt. Gestaltet wurde die neue Webseite von der Agentur Guter Punkt aus München.

Nach dem Relaunch Anfang Juni finden Sie nun auf der Webseite noch mehr Informationen über den katholischen Journalistenverband, dem rund 550 Publizisten und Journalisten angehören: Weiterlesen »

Diskussion über das religiöse Buch

David-Der König mit der HarfeDie Region München der GKP veranstaltet zusammen mit dem Münchener Presseclub am 21.06.2011 um 18.00 Uhr im PRESSECLUB München am Marienplatz 22 einen Diskussionsabend über "Das religiöse Buch - Die Bibel als literarische Fundgrube".  Weiterlesen »

Neues Buch: Viele Gründe, katholisch zu sein

 Mit Betrachtungen und Lebensbildern großer Christen führt GKP-Mitglied Pater Roger Gerhardy OSA in seinem Buch "Viele Gründe, katholisch zu sein" durch das Kirchenjahr. Der frühere Direktor des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) in München  macht deutlich,  aus welchen Quellen die katholische Kirche schöpft. Im Mittelpunkt stehen die entscheidenden Fragen: Warum glauben wir und wie hilft uns die Kirche dabei? Weiterlesen »

Buchtipp: Kommentar, Glosse, Kritik

Es gehört zu den klassischen Aufgaben von Journalisten, die Irrwege von Politik und Gesellschaft zu kommentieren, die Eitelkeiten der Mächtigen zu glossieren und die Luftblasen des Kulturbetriebs mit spitzer Feder aufzuspießen. Als Instrumente dafür haben sie seit rund zweihundert Jahren den Kommentar, die Glosse und die Kritik zur Hand. Edmund Schalkowski präsentiert nun erstmals diese drei meinungsorientierten journalistischen Darstellungsformen in einem Buch zusammen: Was sollen sie leisten, wie sind sie aufgebaut und in welchen Schritten erfolgt die Textproduktion? Anhand von Beispielen stellt er jeweils verschiedene Varianten vor, geht auf typische Fehler ein und gibt Tipps zum Schreiben. Weiterlesen »

AddThis

|||||
Inhalt abgleichen